Heartbreaker Nimmerdor Farn
Ramonaa
Bacarole Silvano
Orchidee
Dalida Van De Heffinck Fetiche Du Pas Le Tot De Semilly
Voltige Du Pas
Ovanna Van De Heffinck Darco
Havanna Van De Heffinck

Halifax van het Kluizebos

Fuchs | 166 cm | 2007
TG-Samen 800,- EUR pro Paillette

Nach Abstammung und Eigenleistung ein echter „Eurofighter“: Halifax van het Kluizebos war sechsjährig belgischer Springchampion. Er hat zahlreiche Grosse Preise gewonnen (u. a. 2018 den Rolex Grand Prix in Rom/ITA) und war 2017 weltbestes Springpferd mit Lorenzo de Luca (ITA). Die ältesten Nachkommen sind altersgemäß im Springsport hoch erfolgreich. Halifax hat erst ab 2017 eine stärkere Nutzung erfahren und wurde in Belgien mit dem begehrten Titel „Ambassadeur“ ausgezeichnet. In seinem Pedigree treffen die besten Blutlinien aus den Niederlanden, Frankreich und Belgien aufeinander: Der Vater Heartbreaker war selbst mit Peter Geerink (NED) u. a. Vierter im Großen Preis von Aachen und Sieger im Championat von Dortmund. Als Vererber stand er mehrfach unter den Top Ten der WBFSH-Weltrangliste. Der herausragend gezogene SF-Muttervater Fetiche du Pas und der legendäre Darco/Ludo Philippaerts (BEL) stehen für Springleistung auf höchstem Niveau. Halifax van het Kluizebos repräsentiert den „BWP prestatiestamm 13”, einen der stärksten Mutterstämme Belgiens, der neben zahlreichen gekörten Hengsten auch u. a. das international erfolgreiche Springpferd Quel Homme 3/René Tebbel (zweimaliger Deutscher Meister) hervorgebracht hat. Warmblood Fragile Foal Syndrome: negativ

Anerkannt für OS, Holstein, BWP, SBS, SF

Videos

Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen