Casall Caretino Caletto II
Isidor
Kira XVII Lavall
Maltia
Caletta VIII Lord Ladykiller XX
Viola II
Rasar Cor de la Bryere
Basar

Chilli Willi

Hengst | Braun | 174 cm | 2008
TG-Samen 500,- EUR pro Paillette - nur Hofbesamung

Internationaler Parcoursstar mit Ausehen erregender Erfolgsbilanz. 2019 war er rund um den Globus erfolgreich, u. a. in Doha (QAT), Mexico City (MEX), Knokke (BEL), Chantilly (FRA), Stockholm (SWE), Miami (USA) und Windsor (GBR). Offiziell steht Chilli Willi erst seit 2015 im Deckeinsatz. Die ältesten Nachkommen berechtigen zu großen Hoffnungen.

Der Vater Casall ist ein Musterbeispiel für Härte und Einsatzfreude: Er gewann mit Rolf-Göran Bengtsson (SWE) zahlreiche Große Preise und Weltcup-Springen, war erfolgreich bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften mit einer Eigen-Gewinnsumme von über 2 Millionen Euro. Als Vererber ist er die aktuelle Nummer 3 der WBFSH-Weltrang-Liste. Der Muttervater Lord, Körsieger seines Jahrganges, zählt zu den Vererber-Legenden der Holsteiner Zucht. Mit Cor de la Bryère und Ramzes AA stehen zwei großartige Linienbegründer der Holsteiner Zucht in dritter und vierter Generation. Aus dem Holsteiner Stamm 318 d 2 stammen ferner Hengste wie der Körsieger Camiros, Castelan I und II, Central Park, Chello I, II und III, Coriano, Corofino I und II, Diarado, Landsturm, Lehar, Leonardo, Lido, Martell I-IV, Roderich und die internationalen Springpferde Cabrio/T. Hassmann sowie Morales/Dr. M. Rüping.

 

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz