Armitage lebt nicht mehr

Aufgrund einer schweren Erkrankung musste Armitage im Alter von 20 Jahren schweren Herzens eingeschläfert werden. Der Argentinus x Grannus Sohn der 1998 beim Züchter Tjeert Hoekstra das Licht der Welt erblickte gehörte zur unserer Familie wie kein Zweiter und wurde von uns liebevoll „Pumuckl“ genannt. Armitage startete in jungen Jahren seine Turnierkarriere mit Rolf Moormann und wurde später von Johannes und Marcus Ehning in den internationalen Springsport gebracht. Seine größten Erfolge feierte er dann mit Guido Klatte jun. neben den zahlreichen Siegen in der schweren Klasse wurde das Paar Deutscher Juniorenmeister, Vizemeister und Nationenpreissieger. Züchterisch hinterlässt Armitage für uns eine große Lücke, er ist Vater zahlreicher Grand Prix Pferde und gekörter Söhne! Armitage wir werden Dich vermissen!

Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen