Armitage Argentinus Argentan I
St.Pr.St. Dorle
Farina Grannus
Fatima
Just Me Cicero Z Carthago
Rendez-Vous Van Paemel
Nistria De Lauzelle Skippy II
Jessica De Lauzelle

Armison

dk.Fuchs | 178 cm | 2014
Frischsamen 850,- EUR

Springpferdezucht auf den Punkt gebracht: Armison hat sich vom ersten Auftritt an als Ausnahmespringpferd zu erkennen gegeben. Diese hohe Einschätzung bestätigte er im 14-Tage-Test 2017 in Adelheidsdorf, wo er für sein Vermögen mit der Maximalnote 10 ausgezeichnet wurde. Nach einem überzeugenden Auftritt beim HLP-Sporttest I in Verden gab Armison 2018 ein glanzvolles sportliches Debüt mit mehreren Siegen in Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Er verfügt über ein internationales Pedigree: Armitage trifft auf Cicero Z, selbst international erfolgreich, und über Carthago, Randel Z (v. Ramiro-Almé), den Vater von Cortez C (Beezie Madden/USA, WM Bronze 2014), Graphit und Gotthard auf Härte und Leistung gezogen. Perfekt abgerundet über den Galoubet-Sohn Skippy II in dritter Generation. Armison repräsentiert einen der besten Springstämme der belgischen Zucht, dessen Ursprünge ins Hauptgestüt Trakehnen führen. Seine Mutter Just Me D ging 7jährig im Finale der Weltmeisterschaft für junge Pferde in Lanaken und ist inzwischen erfolgreich im internationalen 1,50m Springen unter Peter Devos unterwegs.. Die Großmutter brachte zahlreiche internationale Springpferde (1,60 m), u.a. Tekila D, Echo D und Gin D. Die ersten Nachkommen wurden nahezu durchgehend prämiert. Warmblood Fragile Foal Syndrome: positiv

Anerkannt für OS, Hannover, Westfalen, Mecklenburg und alle südd. Verbände.

Videos

Top
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen