So Perfect Sezuan Blue Horse Zack
Boegegaardens Don Romina
Shakira Sir Donnerhall I
Roxana RA
Hann.Pr.St. Louise Londontime Londonderry
Wieneria
Rigoletta Rohdiamant
Welfenkrone

Sir Jack

dk.Braun | 166 cm | 2021
Frischsamen 800,- EUR zzgl. MwSt. (Anzahlung 300,- EUR; bei Lebendfohlen 500,- EUR)

Strahlender Prämienhengst der Westfalenkörung 2023 in Münster-Handorf

Souverän auftretend, mit bestechendem Seitenbild in stets idealer Selbsthaltung mit hervorzuhebender Fundamentskorrektheit, verfügt Sir Jack über außergewöhnliche Qualitäten in allen drei Grundgangarten. Der Vater So Perfect war Prämienhengst seiner Körung, hat weit überdurchschnittliche HLP-Ergebnisse aufzuweisen und lieferte neben Sir Jack noch einen weiteren gekörten Sohn aus dem ersten Jahrgang. Die prämierte Mutter Louise war selbst erfolgreich in Reitpferdeprüfungen. Ihr Vater Londontime war Champion im Siegerpreis der Reitpferde beim Reitpferdechampionat in Elmlohe und wenig später Spitzenpferd der Hannoveraner Herbstauktion in Verden 2006 für den Rekordpreis von 510.000 Euro. Er hatte Erfolge in Dressurprüfungen bis Prix St. Georges. Die Großmutter St. Pr. St. Rigoletta lieferte mehrere erfolgreiche Dressurpferde bis zur schweren Klasse. Ihr Vater Rohdiamant war selbst Kör- und Hauptprämiensieger in Oldenburg, zweifacher Bundeschampion und international Grand Prix erfolgreich. Er brachte 49 gekörte Söhne, darunter mehrere Siegerhengste. 110 seiner Töchter erhielten die Staatsprämie, darunter die Oldenburger Siegerstute Reine Seide. Da er auch auf der Vaterseite erscheint, ergibt sich hier ein wertvoller Blutanschluss in dritter bzw. vierter Generation. Mit dem Kör, HLP- und DLG-Sieger Weltmeyer (Hannoveraner Hengst des Jahres 1998), dem mittlerweile sagenhaften Gründerhengst Bolero und dem DLG-Sieger Atatürk, stehen heldenhafte Vererber auch im fallenden Stamm, der sich über den prägenden Absatz und den Spring-Leistungsträger Welf geradezu vorbildlich fortsetzt. Aus diesem Hannoveraner Stamm 548/Frühlingsbotin bzw. Phieke gingen auch die gekörten Hengste Anrit (Ldb. Redefin, HLP-Sieger), Artist (PB Westf., FN: Amazonas 20/internat. SPR erf. mit Peter Nagel-Tornau), Boryslav (Ldb. Radegast), Cyrano (SWE), Don Henrico (Ldb. Celle, internat DRE erf. m. Rodolpho Riskalla/BRA), Florentinus V (PB Westf.), For Sure, Ricky, Rock Springs (Ldb. Celle) und Zarathustra MT hervor, ebenso die Siegerstute Dressur der Herwart-von-der-Decken-Schau 2022, Exklusive (v. Escamillo-Fidertanz-Weltmeyer-Bolero-Atatürk-Absatz-Welf-Frühsport).

Warmblood Fragile Foal Syndrome: negativ

Annerkannt für: Westfalen; DSP, Oldenburg und Hannover in Planung -weitere Verbände auf Anfrage.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz