Carthago Capitol I Capitano
Folia
Pera Calando
Kerrin
Fragance de Chalus Jalisco B Alme
Tanagra
Nifrane Fury de la Cense
Ifrane

Mylord Carthago

Hengst | Schimmel | 171 cm | 2000
TG-Samen 375,- EUR Anzahlung + 2.700,- EUR bei Trächtigkeit - nur Hofbesamung

Der in jeder Hinsicht bedeutende Mylord Carthago verkörpert die überaus geglückte Verbindung allerbesten Holsteiner- und Franzosenblutes. Er war unter Penelope Leprevost (FRA) eine feste Größe im internationalen Springsport der letzten Jahre und war u. a. Vize-Welt- und Europameister mit der französischen Mannschaft in Lexington (USA) 2010 bzw. Madrid (ESP) 2011. Darüber hinaus war er beständig erfolgreich in Nationenpreisen und Weltcupspringen bzw. internationalen Großen Preisen. Aktuell rangiert der stets stark frequentierte Mylord Carthago aufgrund seiner Nachkommenerfolge an zehnter Stelle der WBFSH-Weltrangliste der besten Springpferdevererber 2019. Allein in Deutschland stellte Mylord Carthago bisher S-Springpferde in überproportional hoher Anzahl und acht gekörte Söhne, u. a. Martiness, Mylord Quidam Z, My Cabellero und My Divine. Der Vater Carthago war selbst 1996 Olympiateilnehmer in Atlanta mit Jos Lansink und lieferte 278 S-Pferde, die bisher über 4,4 Millionen Euro ersprungen haben. Der Muttervater Jalisco B war selbst international für Frankreich in Weltcup-Springen erfolgreich und vertrat sein Land erfolgreich auf internationalen Championaten. Der Mutterstamm ist arabischen Ursprungs und gilt als eine der stärksten Leistungsfamilien in der belgischen und französischen Springpferdezucht.

Top
Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz